Montag, 29. Dezember 2014

Wärmendes für den Hals

Für 2 Freundinnen, die Eulen lieben, habe ich Loops aus Eulenstoffen genäht. Für die Innenseite habe ich Jersey verwendet, damit die Schals wärmen und schön kuschelig am Hals sind.



Freitag, 26. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke

Zum ersten Weihnachtsfest gab es Selbstgenähtes fürs Enkelkind.



Die Eule hat im Innern Knisterfolie. Das Rascheln fand Leila sehr interessant.



Die Maus aus Westfalenstoff kann sie noch nicht richtig greifen, aber die ersten Versuche macht sie schon.


Donnerstag, 25. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

... wünsche ich euch allen von Herzen.


Sonntag, 7. Dezember 2014

Schnittmustergewichte

In den letzten Wochen habe ich an 2 Workshops teilgenommen, in denen ich lernte, Schnittmuster herzustellen und danach die Stoffstücke zu schneiden.

Sehr praktisch hierzu sind kleine Schnittmustergewichte, mit denen man die auf dem Stoff liegenden Muster beschwert, damit sich beim Anzeichnen und/oder Zuschneiden nichts verschiebt. So erspart man sich auch das  Zusammenstecken von Papier und Stoff. Da die angebotenen Gewichte recht teuer sind, suchte ich nach einer preisgünstigen Lösung.


Bei meinen Arbeitsmaterialien fand ich noch einen Rest Bleiband, wie man es zum Beschweren von Gardinensäumen verwendet. Aus je ca. 25 cm Bleiband und einem Stückchen Stoff in der Größe 6 x 12 cm entstanden im Handumdrehen kleine Stoffgewichte, die sich als sehr praktisch erwiesen.


Anstelle von Bleiband kann man auch andere Materialien wie Münzen, Unterlegscheiben o.ä. zum Füllen der Säckchen verwenden.

Dienstag, 2. Dezember 2014

Vernissage "Textile Dialoge"

Die Vernissage unserer Gruppe "Limeria Textilkunst-Hamburg" war ein gelungener Auftakt für unsere Ausstellung "Textile Dialoge". Wir durften viele nette Gäste begrüßen.


Teil der Ausstellung sind auch Werke der Gruppe, die in den letzten Jahren entstanden sind. Die Wandquilts auf dem Foto zeigen die Ergebnisse einer Aufgabe, bei der 8 Farben (hellgrau, dunkelgrau, rosa, pink, türkis, petrol, ocker und dunkelbraun) je 1 x als Vordergrund und 1 x als Hintergrund vorkommen sollten.

Auch unsere Idee, jedem Gast als kleines Geschenk eine Tüte mit Stoffresten und Kreativmaterial für die eigene Auseinandersetzung mit Stoffen mitzugeben, kam sehr gut an.


 Ich hoffe, dass möglichst viele Gäste die Gelegenheit nutzen werden, bei der Midissage am 15.01.2015 ihren eigenen aus dem Inhalt der Tüte entstandenen "Textilen Dialog" zu zeigen.


Mittwoch, 12. November 2014

Einladung zur Ausstellung

Die Gruppe LIMERIA Textilkunst-Hamburg zeigt eine Auswahl ihrer Arbeiten der letzten Jahre.

Vernissage: 27.11.2014 18.00-20.00 Uhr
Midissage: 15.01.0015 18.00-20.00 Uhr
Finissage: 26.02.2015 18.00-20.00 Uhr

Zur Eröffnung sind Sie und Ihre Freunde herzlichst eingeladen.

Am Tag der Vernissage liegt für jeden Besucher ein kleines Geschenk bereit,
außerdem erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Einkauf hier im Ladengeschäft.

Quilthouse Hamburg
Mundsburger Damm 36
22087 Hamburg
040/22697070
Mo Mi Do Sa von 10.00-17.00 Uhr


Textilkunst hat in Hamburg einen neuen Namen: LIMERIA Textilkunst-Hamburg. Hinter LIMERIA stecken 10 Künstlerinnen, die sich dem Dialog mit dem textilen Material verschrieben haben.

Ihr aktuell wichtigstes Werk 'Textile Dialoge' besteht aus 85 ausdrucksstarken Miniaturen, die zusammen aufgehängt eine Gesamtlänge von über 5 Metern einnimmt. Das Großprojekt beeindruckt durch die besondere Farbenpracht und die Vielfältigkeit der entstandenen Einzelwerke.

Die Textilen Dialoge und weitere Arbeiten der Gruppe werden im Galerieraum des QUILTHOUSE Hamburg für 3 Monate ausgestellt. Alle Künstlerinnen werden bei der Vernissage am 27. November 2014 von 18 - 20 Uhr anwesend sein.

Als Gruppe suchen die Künstlerinnen gerne den Austausch mit dem Betrachter und laden Sie daher zur Vernissage und zum textilen Dialog ein. Am 27.11. erhält jeder Gast gratis ein textiles Geschenktütchen und kann daraus einen eigenen textilen Dialog fertigen. Als besonderer Event ist dann am 15.01. eine Midissage geplant, an dem diese zusätzlich gefertigten textilen Dialoge der Gäste die Ausstellung für einen Abend bereichern.

LIMERIA Textilkunst-Hamburg, das sind Maria Drachsel, Dr. Monika Kirk, Marianne Körner, Sylvie Linz, Mari-Carmen Pujante, Ilka Rave, Kristina Schaper, Isabel Serra, Sybille Stiemer und Roswitha Zabel.

Wir freuen uns auf Sie!

Montag, 27. Oktober 2014

Vorbereitungen für die nächste Ausstellung

Die nächste Ausstellung unseres Kreativprojekts Textile Dialoge steht an. Merkt euch den Termin der Vernissage schon mal vor. Sie findet am 27. November 2014 ab 18 Uhr im Quilthouse Hamburg statt. Weitere Einzelheiten folgen in der offiziellen Einladung.

Für unsere Besucher/innen halten wir ein besonderes Schmankerl bereit. Jede/r darf ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen.

Bei unserem monatlichen Treffen am letzten Samstag waren wir eifrig mit den Vorbereitungen beschäftigt.

All die schönen Stoffe auf den Tischen waren eine echte Augenweide. Es fiel uns schwer, nicht einen Teil der Stoffe für uns selber zu behalten.


Aber nach einigen Stunden waren die schönen Schätze zerschnitten, sortiert und zu kleinen Stoffstapeln zusammen gestellt und wurden mit weiterem Kreativmaterial liebevoll verpackt. Jede Tüte ist einzigartig.


Wir möchten unsere Besucher/innen anregen, selber kreativ zu werden. Lasst euch inspirieren durch unsere Textilen Dialoge und weitere Arbeiten aus den letzten Jahren.

Wir freue uns, euch zur Vernissage auf ein Gläschen Prosecco begrüßen zu dürfen. Neben Textilkunst und einem Austausch über unser gemeinsames Hobby bietet sich auch Gelegenheit zum Einkauf im Quilthaus Hamburg zu Sonderpreisen.


Freitag, 19. September 2014

Praktisches Windeletui

Damit unterwegs alles für den schnellen Windelwechsel dabei ist, habe ich ein Windeletui genäht, in dem Windeln, Feuchttücher, etwas Ersatzwäsche, Creme und andere Dinge handlich verstaut sind.
Praktisch für unterwegs sind auch Taschen aus waschbarem beschichtetem Stoff von der Firma "Westfalenstoffe", die Feuchttücher oder feuchte Waschlappen aufnehmen.

Samstag, 13. September 2014

Krabbeldecke

Nun darf ich endlich auch die Decke zeigen, die ich für meine Enkelin genäht habe.


Verwendet habe ich Stoffe der Serie "Junge Linie" von Westfalenstoffe.

Die Decke ist ca. 105 x 135 cm groß, damit sie lange was davon hat.


Für die Rückseite habe ich den Namen mir der Stickmaschine gestickt und eingearbeitet.

Montag, 8. September 2014

Endlich ...

... hat das Warten ein Ende.

Meine Enkelin Leila Marie ist da :-)



 (Babyschühchen nach einer Anleitung von FreiZeitSchneidern)

Mittwoch, 20. August 2014

Montag, 21. Juli 2014

Türbehang fürs Kinderzimmer

Die Tür vom Kinderzimmer zum Flur hat einen Glaseinsatz. Um das Licht vom Flur zu dämpfen, leistet ein Behang innen an der Tür gute Dienste.

Meine jüngste Tochter hat 3 Stickbilder mit Motiven von Winnie Pooh und seinen Freunden gestickt, die werdende Mama hat ein 4. Bild gearbeitet. Und ich habe die Stickbilder dann  mit Stoff eingefasst. Unser Gemeinschaftswerk fand viel Zuspruch bei der Babyparty.


Fürs Baby ...

Nach einer Zwangspause aus Gesundheitsgründen melde ich mich zurück und habe nun auch endlich wieder was zu zeigen.

Mein erstes Enkelkind ist unterwegs :-) Daher habe ich in den letzten Wochen meine Stricknadeln wieder herausgeholt und kleine Schühchen und Strümpfchen gestrickt.


Donnerstag, 12. Juni 2014

Textile Dialoge

2013 arbeiteten wir in der Gruppe Quilthouse Kreativ gemeinsam an einer kreativen Challenge. Aufgabe war es, zu jedem Treffen jeweils eine Tüte mit Stoffstücken unterschiedlicher Größe und in ausreichender Menge für einen Quilt mit den Maßen 25 x 25 cm zusammenzustellen. Die Tüten wurden dann so verlost und verteilt, dass jede die Stoffe jeder anderen Teilnehmerinnen 1 x verarbeitete. Auf diese Weise entstanden 85 ausdrucksstarke Miniaturen.

Das Ergebnis unserer Arbeit wird als Ausstellung "Textile Dialoge" am 28. Juni 2014 - 29. Juni 2014 während des Ammersbeker Patchwork-Festivals 2014 zu sehen sein.



Außerdem veröffentlicht die Gruppe Quilthouse Kreativ zur Ausstellung den 98-seitigen, farbigen Katalog "Textile Dialoge", der die 85 Quilt-Miniaturen präsentiert und das kreative Potenzial, die Experimentierfreude und den textilen Dialog mit sich und untereinander zeigt.

Der Katalog ist auch per Mail an die Gruppe Quilthouse Kreativ zum Preis von 15 Euro (zzgl. 3 Euro Versandkosten innerhalb von Deutschland, Auslandsversandkosten bitte erfragen) zu bestellen.

Als Beispiel zeige ich hier eine meiner Quilt-Miniaturen, die im Laufe dieser Challenge entstand.

"Spiralen"


Montag, 19. Mai 2014

Mutterpasshülle

Nach Abschluss der Vorbereitungen für die Ausstellung meiner Eulenquilts habe ich nun auch die letzten Arbeiten an meinen Quilts, die ich nach den Aufgabenstellungen unserer Kreativgruppe "Quilthouse Kreativ" gefertigt habe, beendet. Diese Quilts werden in der Ausstellung während des Patchworkfestivals in Ammersbek (28./29. Juni 2014) gezeigt. Unsere Gruppe bereitet gerade zu unserem letzten Projekt "Textile Dialoge" einen Katalog vor. Sehr spannend  :-) Demnächst darüber mehr ...

 Nun kann ich mich anderen Arbeiten zuwenden, auf die ich mich ganz besonders freue.


Diese Hülle ist gearbeitet nach der Anleitung von Miss Margerite



Und nun stricke ich Babysöckchen und Babyschühchen und die Stoffe für eine Krabbeldecke für das  erwartete Enkelchen liegen auch schon bereit.

Samstag, 19. April 2014

Bunte Quilts auf weißen Wänden

... sind schön anzusehen. In diesem Fall sind es meine Eulenquilts in der Alten Münze (Handelskammer) in Salzwedel.



Ausstellung "Eulenwelt"
14.04. - 30.05.2014
Mo-Do 9-16 Uhr
Fr 9-13 Uhr

Mittwoch, 9. April 2014

Ausstellung "Eulenwelt" in Salzwedel

Nun hängen meine Quilts (21 Eulenquilts) in Salzwedel in der alten Münze :-)


Dienstag, 25. März 2014

In Hamburg ist Frühling

Seit heute morgen ist nun in Hamburg auch offiziell Frühling, denn Frühling in Hamburg ist, wenn die Alsterschwäne wieder auf der Alster schwimmen :-)

Ca. 90 Alsterschwäne verließen heute das Winterqaurtier am Eppendorfer Mühlenteich und schwammen in geschlossener Formation zur Alster.


Behutsam geführt durch den Schwanenvater Olaf Nieß und sein Team, schwammen sie dann über die Alster in die Außenalster. Hier sieht man sie kurz vor der Krugkoppelbrücke, hinter der die Außenalster beginnt.





Nach Passieren der Krugkoppelbrücke haben die Schwäne die Außenalster erreicht, von wo aus sie sich auf die Binnenalster und verschiedene Nebenarme der Alster verteilen.



Gegenlicht am Vormittag und die starke Reflektion des Wassers verfälschen die Farben der Fotos zur Außenalster hin


Daher zum Schluss noch mal ein Frühlingsfoto, dass von der gleichen Brücke an einem Nachmittag aufgenommen wurde, als die Sonne weitergewandert war.


Liebe Grüße aus dem wunderschönen Hamburg im Frühling!






LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Disclaimer, Copyright

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Quelle: geändert nach eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Haftung für Inhalte

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen.

Haftung für Links

Dieser Blog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch mich erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.